Frau mit Blume

Wochenend-Seminar: Sa./So., 19./20. Sept. 2020 (Köln)

Wechseljahre -
Krise und Chance für ungelebte Potenziale

„Große Dinge stehen bevor, und Euer Weg ist erst zur Hälfte beschritten.
Hitze versprüht Ihr und Kraft, kein Blut schwemmt sie davon.
Der hölzerne Drache bäumt sich auf. Frei ist die wilde Macht.
Doch auch des Drachen Kraft muss gehorchen,
wenn die Tigerin der Klugheit es gebietet.
Kraft braucht Lenkung, Kraft braucht Richtung.
Seid Tigerin, und beherrscht den wilden Drachen.
Reitet ihn, und er wird Euch tragen, wohin Ihr wollt.
Weint und klagt, und er wird Euch zerstören mit Feuer und Leid."

(Sun Simiao über die Wechseljahre, Chinesischer Arzt im Jahre 681 n.Chr.)

Die Generation +/- 50 ist einem besonderen Wandel ausgesetzt. Es sind die Wech- seljahre. Wir sind die Generation zwischen den jungen erwachsenen Kindern, die aus dem Haus gehen und den alten Eltern, die u. U. anfangen, unsere Aufmerksamkeit mehr zu brauchen.
Als Frauen verlieren wir in dieser Zeit unsere körperliche Fruchtbarkeit. Gleichzeitig sind wir oft aber auf dem Höhepunkt unseres Erfahrungswissen und spüren einen starken Drang und auch eine neue Kraft, noch etwas ganz eigenes im Leben hervorzubringen. Es kann somit auch eine Zeit des Aufbruchs sein. Dafür braucht es viel Selbstliebe, die wir über die Verbindung zu unserem Inneren Kind erfahren können. Eine neue Selbst-Sicherheit will entwickelt und bisher ungelebte Potentiale können jetzt verwirklicht werden. Ziel des Seminars ist es zu lernen, sich von alten Rollen zu disidentifizieren und dem Leben einen neuen Sinn zu geben und dadurch die eigene Identität noch mehr zu gebären. Das Seminar ist offen für alle Interessierten, die sich in diesen „Wechsel-Jahren“ fühlen und ihren eigenen Wandel mehr gestalten wollen.

Themen

  • Wechseljahre – Jahre des Wechsels: Krise & Chance
  • Kinder aus dem Haus: Von der Mutter- Rolle zur Selbst-Beelterung
  • Partnerschaft auf dem Prüfstand: Wer sind wir als Paar?
  • Pflicht- Verantwortungsgefühle gegenüber alten Eltern

  • Der neue Sinn – Wer bin ich als Frau?
  • Die alten Eltern: Unterscheidung von Persona & Seele
  • Vom Umgang mit den erwachsenen Kindern
  • Krankheiten und ihre Psychosomatik
  • Die Frage nach dem Einverstanden-Sein?
  • Liebe und Sexualität
 

Seminardaten

Kursleitung:

Birgit Haus

Kursgebühr:

240,- Euro

Termin:

Sa./So., 05./06. Dez. 2020

Kursbeginn:

10.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr

Sonntag:

10.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr

Kursort:

Institut für Psychosynthese, Marderweg 8 in 51109 Köln-Brück


Infos zu Hotels in der Umgebung / Übernachtungsmöglichkeiten

Anmeldung:

telefonisch 0221 / 913 08 09 oder hier online

Ich melde mich verbindlich zu dem folgenden Seminar an:

Ich habe die Anmelde- und Rücktrittsbedingungen gelesen und stimme diesen zu:

Datenschutzerklärung

Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung der Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an psychosynthese-koeln@t-online.de widerrufen.

Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 
 
 

KONTAKT

Institut für Psychosynthese und 
Transpersonale Psychologie


Harald Reinhardt 
Eingang: Wieselweg 5
51109 Köln (Brück)


Tel: 0221 / 84 43 86

__________________________

Birgit Haus
Eingang: Marderweg 8
51109 Köln (Brück)


0221 / 84 49 22


Büro:  

+49-(0)221-84 49 22
0221-84 03 52
E-Mail schreiben

DOWNLOAD

Birgit Haus Programm 2020 zum Download
Vorträge auf CD  zum Download
Das Jahresprogramm von Harald Reinhardt ist in Bearbeitung
 
 

Unsere Seite nutzt Tracking Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern. Ich bin mit der Verwendung einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen und ändern.